DSK-Eisenberg

Mitarbeiterfeier

Freitag, 24. November 2017

Mit großer Freude organisiert das Team des DSK Seniorenzentrums regelmäßig Feste für die Bewohnerinnen und Bewohner, doch ein Mal im Jahr ist alles anders. Heute Abend feiern nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im adventlich dekorierten Speisesaal begrüßte Herr Ralph Griebel, der Heimleiter, um
19 Uhr die anwesenden Kolleginnen und Kollegen. Er bedankte sich bei ihnen für ihren Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit und wünschte allen herzlich eine schöne Adventszeit, bevor er das Buffet eröffnete.

Kulinarisch wurden die Feiernden an diesem Abend vom Leitungsteam verwöhnt: Für das mediterrane Buffet bereiteten die Hauswirtschaftsleiterin Frau Annett Hofmann und die Pflegedienstleiterin Frau Dorota Sadurski Hähnchen mit Curry, Lachs, Nudeln mit Pesto, Tomate Mozzarella, Schnitzel, Nudelsalat und Gemüse mit Schafskäse zu und Herr Griebel steuerte Tessiner Nudelröllchen bei.

Wie seit einigen Jahren konnte für die musikalische Unterhaltung der beim Team sehr beliebte Entertainer und Musiker Kalli Koppold gewonnen werden, der direkt mit seinem Programm aus Evergreens, Schlagern und aktueller Musik zum Tanzen loslegte. Zu Beginn der Feier stand für jede Person schon ein kleines Geschenk auf dem Tisch bereit. Weitere Präsente wurden im Verlauf des Abends beim traditionellen Weihnachtswichteln verlost.

Bereits im Vorfeld haben die Mitarbeiter*innen hierzu ihre in Geschenkpapier verpackten Mitbringsel abgegeben. Alle Wichtelpäckchen wurden vom Organisationsteam mit Nummern versehen. Die einzige Vorgabe war, dass die Präsente etwas mit dem Thema Weihnachten zu tun haben sollten.

Nun waren die Feiernden gespannt auf das Wichteln. Nachdem alle ein Los gezogen hatten, wurden die entsprechenden Geschenke ausgegeben: Weihnachtsdekoration, Laternen, Kugeln, Süßigkeiten und auch Glühwein war dabei. Wie schön, dass es keine Nieten gab! Die Resonanz war wieder einmal ausgesprochen stark. Über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen an der Weihnachtsfeier teil. Zu der Musik von Kalli Koppold tanzten und feierten sie bis nach Mitternacht.

Herr Griebel freut sich über die gute Stimmung im Team und auf der Feier: „Der Abend war rundum gelungen. Es hat viel Spaß gemacht!“